8. bis 19. Juni 2022

Georgien & Nordirland

Gehen Sie mit auf die Wandererlebnisse in Georgien und Nordirland!

Previous Icons
Next Icons

Georgien

Die Vardzia Höhlen in Südgeorgien
ZVG

Weitere Informationen
Detailprogramm

Historische Kirchen und eindrückliche Gebirgslandschaften prägen Georgien ebenso wie seine gastfreundlichen Bewohner. Die ausgewanderte Schweizerin Brigitte Renz zeigt Ihnen die kulturellen Höhepunkte und die schönsten Wandertouren.

Reisedaten
8. Juni bis 19. Juni 2022

Reiseprogramm
1. Tag: Flug in die georgische Hauptstadt Tiflis.

2. Tag: Sie flanieren durch das quirlige Altstadtviertel und geniessen das Ambiente von 1001 Nacht!

3. Tag: Wanderung zum abgelegenen Höhlenkloster David Garedscha.

4. Tag: Führung durch Sighnaghi, auch die Stadt der Liebe genannt. Anschliessend Streifzug zu Fuss durch kleine einfache Weindörfer, die am Fusse der Ausläufer des Grossen Kaukasus liegen.

5. Tag: Sie geniessen die spektakuläre Fahrt auf der Alten Heerstrasse über den Kreuzpass und gelangen nach Stepanzminda. Das kleine Städtchen liegt unweit der russischen Grenze am Fusse des Berges Kasbek (5047 Meter).

6. Tag: Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie die Wallfahrtskirche Gergeti aus dem 14. Jahrhundert. Bei schönem Wetter bietet sich eine wunderbare Aussicht.

7. Tag: In der transkaukasischen Ebene besuchen Sie einen Winzer, der Qvevriwein produziert. Zudem hat er die traditionelle georgische Küche erfinderisch weiterentwickelt und bewirtet Sie am Mittag mit seinen Produkten.

8. Tag: Heute unternehmen Sie eine Panorama-Rundwanderung in der üppigen Natur des Kharagauli-Nationalparks, ein ehemals aktives Vulkangebiet.

9. Tag: Auf dem Weg ins Dorf Tabatskuri begegnen Sie Hirten, die ab dem Frühjahr in den kargen Hochsteppen leben. Das Abendessen geniessen Sie bei einer lokalen, armenischen Familie.

10. Tag: Von den Ruinen der einstigen Festungsstadt Tmogvi erreichen Sie zu Fuss die Höhlenstadt Vardzia. Die Stadt wurde im 12. Jahrhundert in den 500 Meter hohen zerklüfteten Fels geschlagen.

11. Tag: Zurück in Tiflis geniessen Sie zum Abschluss ein leckeres georgisches Abschiedsessen.

12. Tag: Rückflug in die Schweiz.

Preis pro Person
Fr. 3600.– Doppelzimmer
Fr. 570.– Einzelzimmerzuschlag
Fr. 150.– Kleingruppenzuschlag bei 5–9 Pers.

Teilnehmerzahl
Mind. 5, max. 14 Personen

Leistungen
- Flüge Zürich–Tiflis–Zürich in der Economy-Klasse inklusive Taxen und Gebühren
- Alle Transfers und Eintritte
- 10 Übernachtungen in landesüblichen Hotels der Mittelklasse, 1 Übernachtung in einem Landgasthof
- 8x Vollpension (z.T. Lunchbox), 2x Halbpension, am 1. Tag Nachtessen und am 12. Reisetag nur Frühstück
- Deutsch sprechende Schweizer Reiseleitung ab/bis Tiflis

Nicht inbegriffen
- Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Persönliche Auslagen und Trinkgelder
- Versicherung

Gut zu wissen
Besichtigungen zu Fuss und einfache bis mittelschwere Wanderungen (3 Wanderungen von 2–3 Stunden, 3 Wanderungen von 3–5 Stunden). Die Wanderungen können immer auch ausgelassen werden. 4 längere Überlandfahrten. Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit "Der Bund", „Der Landbote“, "Zürichsee- Zeitung" und "Zürcher Unterländer" ausgeschrieben.

Reiseformalitäten
Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen mindestens noch 3 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass.

Ihre Expertin auf der Reise
Seit mehr als 5 Jahren lebt Brigitte Renz im Zentrum des Kaukasus, in der liebenswert-quirligen Grossstadt Tiflis. Sie ist begeistert von Georgien. Von seiner unglaublichen Vielfalt an Landschaften, seiner Kultur und sehr bewegten Geschichte. Darum hat sie mit ihrem georgischen Mann ein kleines, feines Reiseunternehmen aufgebaut. Die Touren leiten sie gleich selbst.

Organisation und Buchung
GLOBOTREK, Globetrotter Tours AG
Neuengasse 30, 3001 Bern
Tel. 031 313 00 10, info@globotrek.ch
globotrek.ch

******************************************************************************************************************

Nordirland

Die ropebridge in Carrick-a-Rede, Nordirland
ZVG

Weitere Informationen
Detailprogramm

Auf dieser gemütlichen Wander- und Kulturreise tauchen Sie ein in den wenig bekannten, wilden Norden von Irland. Sie erwarten windgepeitschte Küsten, steile Klippen, schroffe Berge, Mythen und Legenden sowie Pub-Besuche mit traditioneller Musik.

Reisedaten
6. bis 13. August 2022

Reiseprogramm
1. Tag: Flug nach Dublin und anschliessend Transfer nach Belfast. Sie besuchen die City Hall, den Albert Memorial Clock Tower, die Queens Universität sowie das Titanic-Erlebniszentrum.

2. Tag: Entlang der Causeway-Küste wandern Sie bis zum berühmten Giant’s Causeway. Die rund 40‘000 gleichmässig geformten Basaltsäulen sind seit 1986 eine UNESCO-Welterbestätte. Am Ende des Tages werden Sie in die Geheimnisse des irischen Whiskeys eingeführt.

3. Tag: Eine Bootsfahrt bringt Sie auf die Insel Rathlin. In diesem Naturparadies leben nur noch etwa 100 Menschen. Auf der Wanderung können Sie eine Vielzahl an Vögeln beobachten, darunter Papageientaucher und Dreizehenmöwen.

4. Tag: Sie verlassen die Antrim-Küste und fahren westwärts nach Derry bzw. Londonderry. Hier erfahren Sie viel über die traurige Geschichte des Nordirland-Konflikts. Später fahren Sie weiter in den Nationalpark Glenveagh und wandern zum gleichnamigen Schloss.

5. Tag: Sie fahren Richtung Norden zur Halbinsel Horn Head. Auf einer Küstenwanderung geniessen Sie immer wieder die eindrücklichen Ausblicke über die steilen Klippen hinüber zur Tory Island, auf den Wild Atlantic Way und zum Malin Head.

6. Tag: Heute besteigen Sie den 751 Meter hohen Berg Errigal. Nach dem Aufstieg werden Sie mit einem wunderschönen Panoramablick auf die wilde Landschaft belohnt.

7. Tag: Zum Abschluss der Reise erwarten Sie die bis zu 600 Meter hohen Klippen von Slieve League. Auf alten Pilgerwegen gelangen Sie über den One Man’s Pass zu beeindruckenden Aussichtspunkten.

8. Tag: Rückflug in die Schweiz.

Preis pro Person
Fr. 2950.– Doppelzimmer
Fr. 420.– Einzelzimmerzuschlag
Fr. 350.– Kleingruppenzuschlag bei 10–11 Pers.
Fr. 550.– Kleingruppenzuschlag bei 8–9 Pers.

Teilnehmerzahl
Mind. 8, max. 14 Personen

Leistungen
- Flüge Zürich–Dublin–Zürich in der Economy-Klasse inklusive Taxen und Gebühren
- Alle Transfers und Eintritte
- 7 Übernachtungen in gemütlichen 3-Sterne-Hotels inkl. Frühstück
- Lunchbox auf den 6 Wanderungen sowie Abschiedsessen
- Schweizer und lokale Reiseleitung

Nicht inbegriffen
- Persönliche Auslagen und Trinkgelder
- Versicherung

Gut zu wissen
6 Wanderungen von ca. 2 bis 5 Stunden. Die Wanderungen können immer auch ausgelassen werden.

Reiseformalitäten
Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen gültigen Reisepass oder eine gültige ID.

Ihr Experte auf der Reise
Die Welt kennenzulernen war für mich schon in meiner Jugend ein Traum. Seit über 30 Jahren bin ich als Reiseleiter unterwegs und seit 1997 bei Globotrek tätig. In den 80er und 90er Jahren bereiste ich oft für längere Zeiten Asien und Südamerika. Seit 1995 lernte ich den afrikanischen Kontinent kennen und lieben. Aber auch Länder und Regionen in Europa wie Nordirland üben eine grosse Faszination auf mich aus. In Nordirland sind dies besonders die abwechslungsreichen Küstenlandschaften und die bewegte Geschichte.

Organisation und Buchung
Globotrek, Neuengasse 30, 3001 Bern
info@globotrek.ch


Erzählen Sie Ihren Freunden davon!

Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

Zum Warenkorb