13. bis 30. April 2022

Ecuador und Galápagos

Vulkane, Regenwald & einmalige Tierwelt

Bild Ecuador und Galápagos
Bartolome Island ZVG
Previous Icons
Next Icons

Anmeldung 
cotravel

weitere Informationen
Detailliertes Reiseprogramm

Diese Reise verbindet auf einzigartige Weise drei unterschiedliche geografische Zonen. Im Urwald des Amazonasbeckens paddeln Sie durch Flussarme, die Andenkette bildet Ihren Wegweiser in den Süden, und im Pazifik entdecken Sie die Galápagos-Inseln. Röbi Koller ermöglicht Ihnen mit seinem feinen Gespür für menschliche Themen einmalige Begegnungen und Ulrich Achermann gibt Ihnen Einblicke in Wirtschaft und Politik.

Reisedatum
13. bis 30. April 2022

Reiseprogramm
1.–2. Tag: Hinreise und Quito
Tagesflug mit Iberia von Zürich via Madrid nach Quito. Sie erkunden die Hauptstadt Ecuadors mit deren Unescogeschützten Altstadt, modernen Vierteln und blicken vom Stadthügel Panecillo in die Ferne. Am Nachmittag stehen Sie am Äquator, ein Bein auf der Süd- und eines auf der Nordhalbkugel. Es folgt ein Willkommensdinner am Abend.

3.–6. Tag: Napo Wildlife Center
Per Flugzeug gelangen Sie nach Coca im Amazonasbecken. Auf motorisierten Kanus fahren Sie auf dem Rio Napo tief in den Dschungel hinein. Drei Nächte verbringen Sie im schönen Napo Wildlife Center im Yasuní-Nationalpark. Mit Naturführern unternehmen Sie Exkursionen im Regenwald. Beim Besuch eines Añangu-Stammes erfahren Sie mehr über deren Lebensweisen und Herausforderungen. Flug zurück nach Quito für eine Übernachtung.

7. Tag: Cotopaxi-Nationalpark und Latacunga
Der Cotopaxi (5897 m) ist einer der höchsten noch aktiven Vulkane der Welt. Sie lernen mehr zur Flora und Fauna und sehen mit etwas Glück wilde Pferde an der Laguna Limpiopungo. Am Nachmittag besuchen Sie eine Rosenplantage in Latacunga. Die Nacht verbringen Sie in einer historischen Hacienda im Kolonialstil.

8.–9. Tag: Quilotoa-Lagune und Chimborazo
Sie spazieren zur türkisgrünen Kraterlagune Quilotoa und blicken in den unweit gelegenen Toachi Canyon. In Guamote durchstreifen Sie einen der ursprünglichsten Märkte Ecuadors. Auf dem Weg zum Vulkan Chimborazo besuchen Sie eine lokale Schule. Die Fahrt bringt Sie immer höher auf 4800m, mit Schnee ist hier das ganze Jahr zu rechnen.

10.–11. Tag: Inka-Bad Coyoctor, Ingapirca, und Cuenca
Für eine kurze Strecke begeben Sie sich auf die Panamericana-Route. In der Macizo-Biosphäre besuchen Sie die Baños del Inca von Coyoctor, danach spazieren Sie zwischen den Inka-Monumenten von Ingapirca. Sie fahren weiter nach Cuenca, gerühmt als eine der schönsten Kolonialstädten. Auf Ihrem Rundgang besuchen Sie eine Panamahut-Manufaktur, später geniessen Sie entweder individuelle Freizeit oder besuchen die umliegenden Handwerksdörfer.

12.–13. Tag: Guayaquil und Galápagos
Auf Ihrer Fahrt an die Pazifikküste wird das Klima immer tropischer. Sie durchqueren dabei den goldig schimmernden, moorähnlichen Cajas-Nationalpark. Im Ökoreservat Manglares Churute unternehmen Sie eine Kanufahrt auf einem Nebenarm des Rio Guayas. Bei einer kurzen Wanderung halten Sie Ausschau nach Brüllaffen. Tagesziel ist Guayaquil, lebenslustig, farbenfroh und modern. Nach einer Übernachtung fliegen Sie auf die Galápagos-Inseln und gehen an Bord Ihres Expeditionsschiffs. Beim Schnorcheln erspähen Sie mit etwas Glück Galápagos-Pinguine, Seelöwen oder Meeresschildkröten.

14.–15. Tag: Expeditionsschiff M/V
Galápagos Legend Auf täglichen Landgängen entdecken Sie das Tier- und Pflanzenparadies: unzählige Vogelarten, Landleguane, OpuntiaKakteen und Kraterlandschaften erwarten Sie auf den Inseln Bartolome, Plaza Sur, North Seymour und San Cristobal.

16. Tag: Galápagos und Guayaquil
Sie besuchen die Brutstation Galapaguera und erleben die San-Cristobal-Riesenschildkröten von Nahem. Danach fliegen Sie zurück nach Gayaquil für Ihr Abschiedsabendessen und letzte Übernachtung.

17. – 18. Tag: Guayaquil und Rückreise
Nach einer Stadtrundfahrt treten Sie am Nachmittag Ihren Rückflug via Madrid nach Zürich an.

Preis pro Person
Fr. 11 650.– Doppelzimmer
Fr. 1 790.– EZ-Zuschlag Festland
Fr. 1 580.– EZ-Zuschlag Galápagos

Begrenzte Teilnehmerzahl
Mind. 15, max. 25 Personen

Leistungen
- Internationale Flüge mit Iberia in der Economy-Klasse (inkl. Flugtaxen von Fr. 360.–, Stand August 2021), Inlandsflüge nach Coca sowie auf die Galápagos und zurück
- Alle Transfers, alle Eintritte und Gebühren
- Hotelunterkünfte und 3 Übernachtungen in einer Aussenkabine StandardPlus auf dem Expeditionsschiff M/V Galápagos Legend auf der Basis Doppelzimmer
- Halbpension, Vollpension im Napo Wildlife Center und auf dem Expeditionsschiff
- Andere Transportmittel
- Trinkgelder für lokale Leistungsträger
- Begleitung durch lokale, Deutsch sprechende Reiseleiter, cotravel Reiseleitung
- Begleitung und Moderation durch Röbi Koller an 8 Reisetagen
- Fachvorträge und Begleitung durch Ulrich Achermann an 7 Reisetagen

Nicht inbegriffen
 - Getränke
- Versicherungen
- Perönliche Auslagen oder Einreisevoraussetzungen
- Impfungen

Organisation und Buchung
Es gelten die allgemeinen Vertragsund Reisebedingungen der auf Expertenreisen spezialisierten Reiseagentur cotravel, DER Touristik Suisse AG, Zürich, Mitglied des Reisegarantiefonds

Buchung, Informationen und Detailprogramm
cotravel
DER Touristik Suisse AG
Herostrasse 12, 8048 Zürich
Tel. 061 308 33 00, cotravel@cotravel.ch

Sollte die Reise aufgrund von Reiseeinschränkungen durch Covid-19 oder andere nicht abwendbare Umstände bzw. höhere Gewalt nicht durchführbar sein, können Sie kostenfrei umbuchen oder erhalten den Reisepreis zurück.

Erzählen Sie Ihren Freunden davon!
  

Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

Zum Warenkorb